Wägetechnik

waagen min

 

Wägezellen fungieren als spezialisierte Form von Kraftsensoren, die speziell für den Einsatz in verschiedenen Wägesystemen entwickelt wurden, darunter Plattformwaagen, Füllwaagen, Bandwaagen, Verpackungswaagen, dynamische Testeinrichtungen sowie elektronische Preisauszeichnungs- und Industriewaagen. Diese Sensoren lassen sich nahtlos in die jeweiligen Systeme einfügen und bieten äußerst präzise Messungen mit einer Genauigkeit zwischen 0,01 % und 0,05 % vom Nennwert.

Um den diversen Anforderungen gerecht zu werden, bieten wir eine breite Palette an Wägezellenformen an, ergänzt durch passende Montagesätze und komplette Wägemodule. Ein markantes Einsatzbeispiel ist der Batchprozess, in welchem unterschiedliche Mengen mehrerer Komponenten genau dosiert und anschließend vermengt werden. Die hochpräzisen und stabilen Wägezellen garantieren dabei eine effiziente und exakte Dosierung. Ein herausragendes Merkmal unserer Wägezellen ist ihre Resistenz gegenüber Seitenkräften, was sie besonders vielseitig einsetzbar macht.

  • Messbereiche 10 kN, 20 kN
  • Relative Linearitätsabweichung 0,2 % Fnom
  • Geringes Gesamtgewicht von ca. 6 kg
  • Maximal-/Minimalwertspeicher
  • Elektrodendurchmesser 14 … 20 mm
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 6 t bis 0 … 25 t (andere möglich)
  • Relative Linearitätsabweichnung < 0,5 % Fnom
  • Typgeprüft nach OIML R60 (Zertifikat R60/2000-A-NL-18.05) mit D175
  • Optimal für Nachrüstungen mit einfacher Integration in das Krannetzwerk durch die CANopen® und CAN SAE J1939 Technologien
  • Hohe Überlastfähigkeit, lange Lebensdauer der Messfeder, große Schock- und Vibrationsfestigkeit
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 40 ... 3.500 kg
  • Umständliches hantieren mit Prüfgewichten entfällt
  • Ein-Sensor-Konzept für den gesamten Lastbereich
  • Maximal- / Minimalwertspeicher
  • Relative Linearitätsabweichung 0,5 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1 t bis 0 ... 30 t
  • Relative Linearitätsabweichung bis zu ≤ ±1,0 % Fnom
  • Seildurchmesser 8 - 44 mm, geeignet für Nachrüstungen
  • Werkstoff: CrNi-Stahl, IP67
  • Optional: redundantes Ausgangssignal, ATEX-Ausführung



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche: Dehnungen von 0 ... 200 με bis max. 0 ... 1.000 με
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Vibrationsfestigkeit, gute Reproduzierbarkeit
  • Nachrüstbar, einfache Montage
  • Für den Einsatz in extremen Außenanwendungen (IP67)
  • Relative Linearitätsabweichung < 2 % Fnom
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Dehnungen von 0 … 200 με bis max. 0 … 1.000 με
  • Nachrüstbar, einfache Montage mit M6-Schrauben
  • Gesamtfehler < 1 % Fnom
  • Elektrischer Anschluss als Kabel, mit Stecker-Funkmodul, Display oder Anschlusskasten.
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 6 t bis 0 … 25 t (andere möglich)
  • Relative Linearitätsabweichung 2 % Fnom
  • Optimal für Nachrüstungen mit einfacher Integration in das Krannetzwerk durch die CANopen® und CAN SAE J1939 Technologien
  • Hohe Überlastfähigkeit, lange Lebensdauer der Messfeder, große Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Äußerst platzsparend, optimal für die Nachrüstung im Spreader
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 … 1 t bis 0 ... 40 t
  • Integrierter Verstärker (Ausgangssignal 4 … 20 mA, 2-Leiter)
  • Einfaches Anklemmen (ohne Seilöffnung, geeignet für Nachrüstungen)
  • Material Stahl
  • Schutzart IP66
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • 5-stellige Digitalanzeige bis 50 m gut ablesbar
  • Hohe Genauigkeit: 0,02 % vom Messwert +3 μV
  • Einfache Einstellung umfangreicher Funktionen am Gerät oder über PC
  • Steckbare Erweiterungskarte: Analogausgang, 2 oder 4
  • Grenzwerte, serielle Schnittstelle
  • Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • Geeignet für mV/V-Signale
  • Anzeigewerte frei skalierbar
  • Maximalwertspeicher
Datenblatt

.

.

  • 6-stellige LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Einfache Einstellung umfangreicher Funktionen am Gerät oder über PC
  • Internationale Zulassung für eichpflichtige Anwendungen OIML, NTEP
  • AC, DC (DC 7 ... 24 V) und Batterie- oder Akkubetrieb (DC 4,8 ... 24 V) – optimal für eine Vielzahl von mobilen Anwendungen
  • Hohe Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • 5-stellige Digitalanzeige bis 50 m gut ablesbar
  • Hohe Genauigkeit: 0,03 % vom Messwert +2 μA bzw. +2 mV
  • Einfache Einstellung umfangreicher Funktionen am Gerät oder über PC
  • Steckbare Erweiterungskarte: Analogausgang, 2 oder 4 Grenzwerte, serielle Schnittstelle
  • Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • Hohe Genauigkeit
  • Eingangssignal: DMS-Messbrücke; Ausgangssignal: 0/4 ...20 mA oder DC 0 ... 10 V
  • Kabellänge zwischen Messverstärker und Auswerteeinheit bis 100 m möglich
  • Kompakte Bauform
  • Schutzart IP67
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Grenzwertschalter für mV/V-Signale
  • 3 Relaisausgänge
  • Einstellregelung für Schaltschwellen
  • Einfache Handhabung und Einstellung
  • Gehäuse für Hutschienenmontage
Datenblatt

.

.

  • Analogeingang 0/4 ... 20 mA 2- und 3-Leiter
  • Galvanische Trennung, Leitungsunterbrechungs- (LB) und Kurzschlussüberwachung (LK)
  • Einfache Einstellung umfangreicher Funktionen am Gerät oder über PC-Software
  • Zwei potenzialfreie Relaiskontakte (Wechsler) mit Status-LED und ein frei programmierbare Analogausgang (0 ... 20 mA)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • 24 Ein-/Ausgangskanäle (davon 8 x Analogeingang, 2 x CAN-Bus-Schnittstelle)
  • Komplexe Funktionalität, einfach über PC konfigurierbar
  • Inklusive Applikation und AMP-Steckverbindung
  • Hohe EMV- und Schock-/Vibrationsbeständigkeit
  • Robustes Metallgehäuse, Schutzart IP67
Datenblatt

.

.

  • Zertifizierte Sicherheitselektronik nach DIN EN ISO 13849-1, PLe zertifiziert
  • Zertifizierte Systemlösung inkl. Kraftmesstechnik nach DIN EN 13849-1 Kat. 3, PLd zertifiziert
  • 16 x sicherer Eingang (8 x Analogeingang 4 ... 20 mA, 8 x Digitaleingang), 2 x sicherer Relaisausgang und 6 x sicherer Halbleiterausgang (positiv schaltend)
  • Zusatzmodul mit ProfiBus®, ProfiNet®, EtherCat® und CANopen®
  • Komplexe Funktionalität, einfach über PC konfigurierbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Zertifizierte Sicherheitselektronik nach DIN EN ISO 13849-1, PLe zertifiziert
  • Zertifizierte Systemlösung inkl. Kraftmesstechnik nach DIN EN 13849-1 Kat. 3, PLd zertifiziert
  • 16 x sicherer Eingang (8 x Analogeingang 4 ... 20 mA, 8 x Digitaleingang), 2 x sicherer Relaisausgang und 6 x sicherer Halbleiterausgang (positiv schaltend)
  • Zusatzmodul mit ProfiBus®, ProfiNet®, EtherCat® und CANopen®
  • Komplexe Funktionalität, einfach über PC konfigurierbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Zuverlässige elektrische Verbindung
  • Vorkonfektioniert
  • Geschirmt für hohe elektromagnetische Störfestigkeit
  • Direkt einsatzbereit
  • Optional mit CrNi-Stahl Rändelmutter
Datenblatt

.

.

  • 24 Ein-/Ausgangskanäle (davon 8 x Analogeingang, 2 x CAN-Bus-Schnittstelle)
  • Komplexe Funktionalität, einfach über PC konfigurierbar
  • Inklusive Applikation und AMP-Steckverbindung
  • Hohe EMV- und Schock-/Vibrationsbeständigkeit
  • Robustes Metallgehäuse, Schutzart IP67
Datenblatt

.

.

  • Gute Linearität
  • Spannungs- oder Stromausgang
  • Kompakte Bauform
  • Optionale, stufenlose Einstellung von Nullpunkt und Endwert
  • Optional mit Adapterboard zur Hutschienenmontage
Datenblatt

.

.

  • Analogeingang 0/4 ... 20 mA 2- und 3-Leiter
  • Galvanische Trennung, Leitungsunterbrechungs- (LB) und Kurzschlussüberwachung (LK)
  • Einfache Einstellung umfangreicher Funktionen am Gerät oder über PC-Software
  • Zwei potenzialfreie Relaiskontakte (Wechsler) mit Status-LED und ein frei programmierbare Analogausgang (0 ... 20 mA)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Hohe Genauigkeit
  • Eingangssignal: DMS-Widerstandsmessbrücke; Ausgangssignal: 0/4 ... 20 mA oder DC 0 ... 10 V
  • Kabellänge zwischen Messverstärker und Auswerteeinheit bis 100 m möglich
  • Kompakte Bauform
  • Schutzart IP67
Datenblatt

.

.

  • Hohe Genauigkeit
  • Eingangssignal: DMS-Messbrücke; Ausgangssignal: 0/4 ...20 mA oder DC 0 ... 10 V
  • Kabellänge zwischen Messverstärker und Auswerteeinheit bis 100 m möglich
  • Kompakte Bauform
  • Schutzart IP67
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Grenzwertschalter für mV/V-Signale
  • 3 Relaisausgänge
  • Einstellregelung für Schaltschwellen
  • Einfache Handhabung und Einstellung
  • Gehäuse für Hutschienenmontage
Datenblatt

.

.

  • 4-kanalig
  • Stabiles Gehäuse in CrNi-Stahl
  • Kabelanschluss über Klemmen
  • IP67
Datenblatt

.

.

  • 2 fache mV/V-Anzeige
  • 2x Digitaleingang und 4x Digitalausgang
  • Integrierte Mehrfach-Signalausgänge verfügbar
  • Serielle Schnittstelle, RS-232 oder RS-485
  • Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 550 N bis 0 ... 310 kN [0 ... 123.645 lbf bis 0 ... 69.691 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie

.

.

  • Messbereiche 0 ... 3 kN bis 0 ... 450 kN
  • Relative Linearitätsabweichung 2 % Fnom
  • Werkstoff: CrNi-Stahl
  • Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 15 kN bis 0 ... 1.500 kN
  • Kompakte Bauform, einfacher Einbau
  • Schutzart IP65
  • Relative Linearitätsabweichung 1 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 2 kN bis 0 ... 100 kN
  • Für Druckkraftmessungen
  • Flache Bauweise
  • Messkörper aus CrNi-Stahl
  • Schutzart IP65
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 800 kN bis 0 ... 6.000 kN [179.847 lbf bis 1.348.854 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie bei analogen Anzeigen
  • Gehäuse und Kolben aus Stahl, galvanisch verzinkt
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 400 kN bis 0 ... 3.200 kN [0 ... 89.924 lbf bis 0 ... 719.389 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • Gehäuse und Kolben aus Stahl, galvanisch verzinkt
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 25 kN bis 0 ... 1.500 kN [5.620 lbf bis 337.213 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,8 mm [≤ 0,03 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 150 kN bis 0 ... 1.500 kN [0 ... 33.721 lbf bis 0 ... 337.213 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • Gehäuse und Kolben aus Stahl, galvanisch verzinkt
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 80 kN bis 0 ... 700 kN [0 ... 17.985 lbf to 0 ... 157.366 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • Gehäuse und Kolben aus Stahl, galvanisch verzinkt
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 320 N bis 0 ... 120 kN [0 ... 72 lbf bis 0 ... 26.977 lbf]
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... ±1,6 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm [≤ 0,02 in]
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche ab 0 ... 5 kN
  • Feinkornbaustahl mit hochwertigem Oberflächenschut oder in korrosionsbeständiger Edelstahlausführung
  • Hohe Langzeitstabilität, große Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Für dynamische und statische Messungen
  • Hervorragende Reproduzierbarkeit



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 20 ... 10.000 kN
  • Korrosionsbeständige CrNi-Stahl-Ausführung
  • Existierende, nicht messende Bolzen werden durch die Messachsen einfach ersetzt
  • Zur Überlastsicherung in Kranen und Hebezeugen
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche ab 0 ... 10 kN [ab 0 ... 2.248 lbf]
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Schwingungsbeständigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 0 ... 5 kN bis 0 ... 200 kN [0 ... 1.124 lbf bis 0... 44.962 lbf]
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Schwingungsbeständigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 0 ... 2 kg bis 0 ... 30 kg [0 ... 4 lbs bis 0 ... 66 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit, schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 3 kg bis 0 ... 40 kg [0 ... 7 lbs bis 0 ... 88 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit, schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 8 kg bis 0 ... 300 kg [0 ... 18 lbs bis 0 ... 661 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit, schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 50 kg und 0 ... 635 kg [0 ... 110 lbs und 0 ... 1.400 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit, schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1 kg bis 0 ... 200 kg [0 ... 2,2 lbs bis 0 ... 441 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit (6-Leiter Anschluss), schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 … 20 kg bis 0 ... 500 kg
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Eckenlast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Hohe Überlastgrenze bis 400 %
  • 0,1 % FS Genauigkeit
  • Erfüllt höchste EMV-Anforderungen
  • Messbereiche 0 ... 27,22 kg bis 0 ... 136,08 kg [0 ... 60 lbs bis 0 ... 300 lbs]
  • Hohe Schutzart IP65 für Außennutzung und Prozesse mit starker Betauung



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 0 ... 3 kg bis 0 ... 250 kg
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Eckenlast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 … 0,3 kg bis 0 ... 10 kg
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Eckenlast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 … 5 kg bis 0 ... 500 kg
  • Komplett verschweißter Faltenbalg
  • Schutzart IP68
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 … 500 kg bis 0 ... 10.000 kg
  • Stahl/CrNi-Stahl
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Hohe Unempfindlichkeit gegenüber Seitenlast
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 2 kN bis 0 ... 100 kN
  • Korrosionsbeständige CrNi-Stahl-Ausführung
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 0 ... 20 kg bis 0 ... 500 kg
  • 3.000 Teile nach OIML R60 Klasse C
  • CrNi-Stahl, hermetisch dicht verschweißter Faltenbalg
  • Schutzart: IP68 und IP69K
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 500 bis 0 ... 2.000 kg
  • 3.000 Teile nach OIML R60 Klasse C
  • CrNi-Stahl, hermetisch dicht verschweißt, Schutzart: IP68 und IP69K
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Hohe Unempfindlichkeit gegenüber Seitenlast
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 10 kN bis 0 ... 45 kN [0 ... 2.248 lbf bis 0 ... 10.116 lbf]
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Schwingungsbeständigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 … 10 N bis 0 ... 5.000 N
  • Standardkalibrierung: Zug/Druck (positiv in Zug)
  • Einfache Montage
  • Sehr kleine Geometrie
  • Material CrNi-Stahl
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 5 kN bis 0 ... 500 kN
  • Einfacher Einbau, niedrige Einbauhöhe
  • Material Stahl
  • Schutzart IP66
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 50 N bis 0 ... 1.000 N
  • Ultrakompakte Ausführung
  • Material CrNi-Stahl
  • Schutzart IP65
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 … 5 N bis 0 ... 2.000 N
  • Überlastschutz
  • Ultrakompakte Ausführung
  • Werkstoff: CrNi-Stahl
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 0,5 kN bis 0 ... 50 kN
  • CrNi-Stahl-Ausführung oder Stahl
  • Schutzart IP65 (< 5 kN), IP67 (≥ 5 kN)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1 kN bis 0 ... 200 kN [0 ... 225 lbf bis 0 ... 44.962 lbf]
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Schwingungsbeständigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1 kN bis 0 ... 500 kN [0 ... 225 lbf bis 0 ... 112.404 lbf]
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Schwingungsbeständigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche 0 ... 0,22 kN bis 0 ... 890 kN (0 ... 50 lbs bis 0 ... 200.000 lbs)
  • Robuste Ausführung
  • Material CrNi-Stahl
  • Schutzart ab IP66
  • Relative Linearitätsabweichung 0,1% Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 10 kN bis 0 ... 3.300 kN
  • Robuste Ausführung
  • Material CrNi-Stahl
  • Schutzart IP66
  • Relative Linearitätsabweichung ab 0,15 % Fnom
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 22 N bis zu 0 ... 2.200 kN ( 0 ... 5 Ibs bis zu 0 ... 500 klbs)
  • Einfacher Einbau, niedrige Einbauhöhe
  • Hohe Langzeitstabilität, dynamisch dauerfest
  • Schutzart IP66
  • Relative Linearitätsabweichung 0,1% Fnom



Datenblatt

  • Messbereiche 0 … 10 N bis 0 ... 50 kN
  • Standardkalibrierung: Zug/Druck (positiv in Zug)
  • Einfache Montage
  • Sehr kleine Geometrie
  • Material CrNi-Stahl
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 10 t bis 0 ... 50 t
  • Relative Linearitätsabweichung 0,03 % Fnom
  • Werkstoff: Stahl-Ausführung, IP67
  • Selbstzentrierende Pendelstütze mit beidseitiger balliger Krafteinleitung
  • Adapterplatten erhältlich
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 7,5 t bis 0 ... 300 t
  • Für Druckkräfte
  • Schutzart IP68, hermetisch gekapselt
  • Relative Linearitätsabweichung ab 0,0166 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereich ab 1 t
  • Relative Linearitätsabweichung ±0,15 % Fnom
  • Redundantes Ausgangssignal für Sicherheitsanwendungen
  • Niedrige Einbauhöhe, einfach zu installieren
  • Schutzart IP67
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 280 kN bis 0 ... 2.060 kN
  • Querkraftunempfindlich
  • CrNi-Stahl-Ausführung (korrosionsbeständig)
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Vibrationsfestigkeit, gute Reproduzierbarkeit
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 100 N bis 0 ... 36 kN
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor1)
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie2)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 200 N bis 0 ... 100 kN
  • Relative Linearitätsabweichung 0,5 % Fnom
  • CrNi-Stahl-Ausführung
  • Niedrige Einbauhöhe, einfach zu installieren
  • Schutzart IP66
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 50 N bis 0 ... 5 kN
  • Relative Linearitätsabweichung 0,5 % Fnom
  • Werkstoff: CrNi-Stahl
  • Niedrige Einbauhöhe, einfach zu installieren
  • Schutzart IP65
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 50 N bis 0 ... 1.000 N
  • Relative Linearitätsabweichung 1 % Fnom
  • Ausführung CrNi-Stahl oder Aluminium
  • Niedrige Einbauhöhe, einfach zu installieren
  • Schutzart IP64
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 2,5 kN 0... 300 kN
  • Relative Linearitätsabweichung 0,1 % Fnom
  • CrNi-Stahl-Ausführung, komplett verschweißt
  • Niedrige Einbauhöhe, einfach zu installieren
  • Schutzart IP67
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 0,02 kN bis 0 ... 2.200 kN (0 ... 5 lbs bis 0 ... 500.000 lbs)
  • Robuste Ausführung
  • Werkstoff: CrNi-Stahl
  • Schutzart ab IP66
  • Relative Linearitätsabweichung ab 0,1 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 25 N bis 0 ... 225 kN [0 ... 5 lbs bis 0 ... 50.000 lbs]
  • Relative Linearitätsabweichung 0,25 % Fnom
  • Einfache Krafteinleitung
  • Kompakte Bauform, geringe Einbauhöhe
  • Schutzart IP67
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 … 1 kN bis 0 ... 500 kN
  • Einfache Krafteinleitung
  • Sehr kompakte Miniatur-Bauform
  • Schutzart IP65
  • Relative Linearitätsabweichung 1 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 10 N bis 0 ... 5.000 N
  • Einfache Krafteinleitung, einfacher Einbau
  • Kompakte Minatur-Bauform, geringe Einbauhöhe
  • Schutzart IP65
  • Relative Linearitätsabweichung 1 % Fnom
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1 kN bis 0 ... 1.000 kN
  • Für Druckkraftmessungen
  • Einfache Krafteinleitung, robuste Ausführung
  • Schutzart IP67
  • Relative Linearitätsabweichung 0,3 % Fnom (0,1 % Fnom optional)
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 6 kN bis 0 ... 850 kN
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % mit analogem Manometer, ±0,5 % mit Digitalmanometer oder Drucksensor1)
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie2)
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 1,2 kN bis 0 ... 500 kN
  • Abgeflachtes Gehäuse zur standsicheren Messung
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % Fnom mit analogem Manometer, ±0,5 % Fnom mit Digitalmanometer oder Drucksensor1)
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie2)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 2 kN bis 0 ... 480 kN
  • Relative Linearitätsabweichung ±1,0 ... 1,6 % mit analogem Manometer, ±0,5 % mit Digitalmanometer oder Drucksensor1)
  • Kolbenhub ≤ 0,5 mm
  • Betrieb ohne Hilfsenergie
  • 5 Jahre Dichtheitsgarantie2)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 4 kN bis 0 ... 400 kN
  • Relative Linearitätsabweichung