Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

  • Muffe: G1/2, M20 x 1,5
  • Zapfen: G1/2, M20 x 1,5
  • PN in bar: 250, 400
  • Material: Messing, Stahl, CrNi-Stahl
Datenblatt


Druckstossminderer für Manometer

Ein Druckstossminderer für Manometer ist ein wichtiges Zubehörteil, das in industriellen Anwendungen eingesetzt wird, um die Genauigkeit und Lebensdauer von Manometern zu verbessern. Dieses Gerät ermöglicht es, plötzliche Druckschwankungen zu minimieren und die Belastung auf das angeschlossene Manometer zu reduzieren.

Der Druckstossminderer funktioniert, indem er den eingehenden Druck reguliert und stabilisiert, bevor er ihn zum Manometer weiterleitet. Dies ist besonders nützlich in Anwendungen, in denen Druckschläge, Vibrationen oder abrupte Druckänderungen auftreten können, da sie die Genauigkeit des Manometers beeinträchtigen könnten.

Zu den typischen Merkmalen eines Druckstossminderers für Manometer gehören ein einstellbarer Druckbereich, ein Manometeranschluss, der eine einfache Installation ermöglicht, und eine robuste Konstruktion, die eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Druckstossminderer für Manometer die Funktion eines Manometers nicht beeinträchtigt, sondern im Gegenteil dazu beiträgt, seine Leistung zu optimieren. Dies ist besonders wichtig in Anwendungen, in denen präzise Druckmessungen erforderlich sind, wie beispielsweise in der Industrie, im Maschinenbau, in der chemischen Verarbeitung und vielen anderen Bereichen.

Wenn Sie die Genauigkeit und Zuverlässigkeit Ihrer Manometer verbessern möchten, ist ein Druckstossminderer eine wertvolle Ergänzung. Stöbern Sie in unserem Sortiment, um das passende Modell für Ihre Anforderungen zu finden.