Zeigt alle 14 Ergebnisse

  • Gesamt-Messunsicherheit von 0,015 ... 0,006 % vom Messwert
  • Vier unterschiedliche Kolbenzylindersysteme erh√§ltlich f√ľr die Bereiche ¬Ī1 bar, 0,1 ... 7 bar, 0,2 ... 25 bar, 1 ... 70 bar und 1 ... 120 bar, bzw. auch f√ľr lb/in¬≤- und kPa-Bereiche
  • Stabiles Basement aus Aluminium mit sto√üfester ABS-Abdeckung f√ľr anspruchsvolle industrielle Anwendungsgebiete, kombiniert mit kompakten Abmessungen und einem geringen Gewicht
  • Austauschbare Kolben und Massens√§tze f√ľr jeden Typ; Massens√§tze hergestellt aus CrNi-Stahl
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale; UKAS-Kalibrierung optional m√∂glich
Datenblatt

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,025 % vom Messwert
  • Erweiterungsf√§hig mit CPS5800/CPM5800 f√ľr erh√∂hte Genauigkeit bis 0,006 %
  • Direkter Ersatz der 580 Originalserie von DH-Budenberg
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, UKAS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Massen gefertigt aus CrNi-Stahl, Anpassung auf lokale Fallbeschleunigung m√∂glich
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,01 % vom Messwert
  • Doppel-Kolbenzylindersystem 2.600 bar (40.000 lb/in¬≤) mit automatischer Messbereichsumschaltung
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, UKAS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Massen gefertigt aus CrNi-Stahl, Anpassung auf lokale Fallbeschleunigung m√∂glich
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,008 % vom Messwert
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, DKD/DAkkS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Hohe Langzeitstabilit√§t mit empfohlenem Rekalibrierungszyklus nach f√ľnf Jahren
  • Massen gefertigt aus CrNi-Stahl und Aluminium, Anpassung auf lokale Fallbeschleunigung m√∂glich
  • Schnelles und sicheres Austauschen des Kolbenzylindersystems zum Messbereichswechsel durch patentiertes ConTect-Schnellspannsystem als Option
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,02 % vom Messwert
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, DKD/DAkkS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Hohe Langzeitstabilit√§t mit empfohlenem Rekalibrierungszyklus nach f√ľnf Jahren
  • Massen gefertigt aus CrNi-Stahl und Aluminium, Anpassung auf lokale Fallbeschleunigung m√∂glich
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Messbereiche (= statischer Druck + Differenzdruck) bis 400 bar (5.000 psi) pneumatisch, bis 1.600 bar (23.200 psi) hydraulisch
  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,008 % vom Differenzdruck zzgl. 0,0001 % (1 ppm) vom statischen Druck
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, DKD/DAkkS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Hohe Langzeitstabilit√§t mit empfohlenem Rekalibrierungszyklus nach f√ľnf Jahren
  • Massen gefertigt aus CrNi-Stahl und Aluminium, Anpassung auf lokale Fallbeschleunigung m√∂glich
Datenblatt

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,006 % vom Messwert
  • Sehr flexibles Ger√§t mit einer Vielzahl von Einzel- und Doppel-Kolbenzylindersystemen
  • Doppel-Kolbenzylindersysteme mit automatischer Messbereichsumschaltung
  • Werkskalibrierung standardm√§√üig enthalten, r√ľckf√ľhrbar auf nationale Normale, UKAS-Kalibrierung optional m√∂glich
  • Schnelles und sicheres Austauschen des Kolbenzylindersystems durch patentiertes ConTect-Schnellspannsystem als Option
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Gesamt-Messunsicherheit bis 0,002 % vom Messwert, abh√§ngig vom Typ
  • COFRAC-Kalibrierschein standardm√§√üig enthalten
  • Erh√§ltlich bis 1.000 bar (14.500 psi) pneumatisch und 5.000 bar (72.500 psi) hydraulisch
  • 15 verschiedene Kolbenzylindergr√∂√üen erh√§ltlich
Datenblatt

  • Messbereiche (= statischer Druck + Differenzdruck) bis zu 800 bar / bis 11.600 psi pneumatisch
  • Gesamtmessunsicherheit bis 0,008 % vom Differenzdruck zzgl. 0,0001 % (1 ppm) vom statischen Druck
  • COFRAC-Kalibrierschein standardm√§√üig enthalten
  • Hohe Langzeitstabilit√§t mit empfohlenem Rekalibrierungszyklus nach f√ľnf Jahren
  • DP von 10 Pa bis zu 800 bar / 0,04 inH2O bis zu 11.600 psi mit Statikdruck-Effekten bis 1 ppm
Datenblatt

  • Gesamt-Messunsicherheit bis zu 20 ppm vom Messwert
  • Erh√§ltlich bis 1.000 bar / 1.450 psi pneumatisch und 5.000 bar / 72.500 psi hydraulisch
  • Automatisches Massenauflagesystem mit einer Aufl√∂sung von bis zu 0,1 g
  • Automatische Druckerzeugung
Datenblatt

  • Messbereich bis 500 bar (bis 7.250 psi)
  • Genauigkeit bis 35 ppm vom Messwert
  • Absolut- und Relativdruckmessung
  • Kein Auflegen von Massen erforderlich
  • Intuitive Benutzeroberfl√§che auf Touchscreenbasis
Datenblatt

  • Zwei Feindosierventile f√ľr Druckeinlass und -auslass oder Vakuum
  • Pr√§zise regulierbarer Volumenschieber zum Feineinstellen des Drucks
  • Bew√§hrte Technik aus der Druckwaage CPB3500
  • Anschluss f√ľr externe Druck- oder Vakuumquelle
  • Manometer zur Anzeige des ungef√§hren Drucks
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Bereiche von 30 ... 600 bar (Typ 80) und von 7 ... 120 bar (Typ 80L)
  • Genauigkeit: 0,03 % + 0,05 bar (Typ 80) und 0,04 % + 0,015 bar (Typ 80L)
  • Ergonomische Form ideal f√ľr den Feldeinsatz
  • Alle Ger√§te werden mit einem auf nationale Normale r√ľckf√ľhrbaren Zertifikat geliefert
  • Das UKAS-Zertifikat ist in unserem Drucknormalen-Labor optional erh√§ltlich
Datenblatt

  • Zum Patent angemeldet, u.a. DE Patent Nr.102013215351
  • Neues Kalibrierkonzept vereinfacht die Zeugniserstellung
  • Einfaches Bedienen und Einrichten
  • Erfassung und automatische Korrektur aller kritischen Einflussgr√∂√üen zur Erh√∂hung der Genauigkeit der Messung
  • Auch mit anderen Kalibrierger√§ten und WIKA-Cal-Software einsetzbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
This site is registered on wpml.org as a development site.