• Nenndr√ľcke: 0 ... 100 mbar bis 0 ... 40 bar
  • Genauigkeit: 0,35 % (Opt. 0,25% / 0,1%) FSO
  • geringer Temperaturfehler
  • sehr gute Langzeitstabilit√§t
  • Druckanschluss G 3/4" frontb√ľndig


Datenblatt

  • Nenndr√ľcke: 0 ... 400 mbar bis 0 ... 40 bar
  • Genauigkeit: 0,1 % FSO
  • Temperaturfehler im kompensierten Bereich -20 ‚Ķ 80 ¬įC: 0,2 % FSO mittl. TK 0,02 % FSO / 10 K
  • Turn-Down 1:10
  • Kommunikationsschnittstelle zur Einstellung von Offset, Spanne und D√§mpfung



Datenblatt

  • Nenndr√ľcke: 0 ... 400 mbar bis 0 ... 60 bar
  • Genauigkeit: 0,5 % FSO
  • Druckanschluss G 3/4" frontb√ľndig f√ľr past√∂se und verunreinigte Medien



Datenblatt

  • Nenndr√ľcke: 0 ... 40 mbar bis 0 ... 20 bar
  • Genauigkeit: 0,35 % (Opt. 0,25 %) FSO
  • Druckanschluss G 1 1/2" f√ľr past√∂se und verunreinigte Medien
Datenblatt

  • Mikrowellen Grenzwertschalter f√ľr Medien mit > 20% Wasseranteil
  • Schaum- und anhaftungsunempfindlich
  • Hygienegerechter Einbau nach EHEDG
  • Alle produktber√ľhrenden Teile FDA-konform
  • Elektronik komplett vergossen
  • Vibrationsunempfindlich
  • Kompakte Ausf√ľhrung
  • LED Statusanzeige
Datenblatt

  • Einfache Einstellung ohne Kalibrierung
  • Drehbares Geh√§use
  • Hohe Best√§ndigkeit gegen mechanische Einwirkungen und externe Vibrationen
  • Geeignet f√ľr Materialien mit geringer Sch√ľttdichte ab 5¬†g/l (0.3 lb/ft3)
  • Einstellbare Empfindlichkeit f√ľr vielf√§ltige Anwendungsbereiche
  • 4-bis-20-mA-Ausgang zur √úberwachung von Anhaftungen an der Schwinggabel f√ľr vorbeugende Wartung



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Testfunktion einschlie√ülich Remoteoptionen
  • Fehler√ľberwachung auf Korrosion, Ausfall der Schwingung oder Leitungsbruch zum Piezoantrieb
  • Kompakte Bauweise
  • Geringe Eintauchtiefe ab 40¬†mm (1.57")
  • Optionen f√ľr extreme Dr√ľcke und Temperaturen




Datenblatt

  • Einfache Einstellung ohne Kalibrierung und drehbares Geh√§use
  • Geeignet f√ľr Materialien mit geringer Sch√ľttdichte ab 30¬†g/l (1.9 lb/ft3)
  • Einstellbare Empfindlichkeit f√ľr vielf√§ltige Anwendungsbereiche

 



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Fehler√ľberwachung auf Korrosion, Schwingungsausfall oder Leitungsbruch zum Piezoantrieb
  • Kompaktbauweise f√ľr beengte Anlagen
  • Gewindeprozessanschluss ab 1/2"
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Optionale Messfl√ľgel f√ľr Materialien mit niedriger Dichte und Klappfl√ľgel f√ľr kleine Prozessanschl√ľsse
  • Staubdicht durch 5-faches Dichtungssystem
  • Lange Nutzungsdauer dank Motorabschaltung bei Alarmzustand
  • Bauweise der Rutschkupplung sch√ľtzt vor Schlagsch√§den
  • Lauf√ľberwachung
  • Ideal f√ľr extreme Bedingungen, darunter hohe Temperaturen und Anhaftungen
  • Drehbares Geh√§use f√ľr einfachen Einbau

 



Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Zwei festeingestellte Schaltausg√§nge zur F√ľllstands√ľberwachung
  • Gut sichtbares LED Display mit Statusanzeige der Schaltausg√§nge, schwenkbar um 270¬į
  • Einheitliche Men√ľstruktur in Anleitung an VDMA Einheitsblatt 24574 ff.
  • Bis zu vier programmierbare Temperaturschaltausg√§nge
  • Alternativ ein kontinuierliches Temperaturausgangssignal, (einstellbar Strom oder Spannung) plus ein frei programmierbarer Schaltausgang
  • Charakteristik Schalausgang als Fenster oder Hysterese einrichtbar
  • Zwei Schaltausg√§nge als Frequenzausgang einstellbar (1-100Hz)
  • Min/Maxwert Speicher, Logbuch
Datenblatt

  • G3/4" Anschlussgewinde
  • Diverse Steckeroptionen
  • Niveau- und/oder Temperaturkontrolle
  • Bis zu 4 Schaltausg√§nge
  • Kompakte Bauform mit geringen Abma√üen
  • Bew√§hrtes Schwimmersystem mit hoher Dynamik
  • Geh√§usematerial Messing oder Edelstahl
Datenblatt

  • Druck- und Differenzdruck- und F√ľllstandmessung mit intuitiver Bedienung
  • Hochaufl√∂sendes Grafikdisplay
  • Intuitive Bedienerf√ľhrung
  • Quick-Setup-Funktion
  • Anzeige- / Bedieneinheit absetzbar
  • Ausgangssignal: 4‚Ķ20 mA mit HART¬ģ-Protokoll, HART7 Standard
  • Vielf√§ltige Schraubanschluss-Varianten; passend f√ľr alle Druckmittler des LABOM Programms
  • Zwischenelemente wie Kapillare oder Temperaturentkoppler m√∂glich
  • Kommunikation: HART7 im Standard; Siemens PDM Version 6 und 8; Pactware oder kompatible Systeme (FDT / DTM), 375 / 475 Field Communicator
Datenblatt

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
This site is registered on wpml.org as a development site.