• Messbereiche 0 ... 500 bis 0 ... 2.000 kg
  • 3.000 Teile nach OIML R60 Klasse C
  • CrNi-Stahl, hermetisch dicht verschweißt, Schutzart: IP68 und IP69K
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Hohe Unempfindlichkeit gegenüber Seitenlast
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 ... 20 kg bis 0 ... 500 kg
  • 3.000 Teile nach OIML R60 Klasse C
  • CrNi-Stahl, hermetisch dicht verschweißter Faltenbalg
  • Schutzart: IP68 und IP69K
Datenblatt
Bedienungsanleitung

.

.

  • Messbereiche 0 … 500 kg bis 0 ... 10.000 kg
  • Stahl/CrNi-Stahl
  • Hohe Langzeitstabilität
  • Hohe Unempfindlichkeit gegenüber Seitenlast
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 … 5 kg bis 0 ... 500 kg
  • Komplett verschweißter Faltenbalg
  • Schutzart IP68
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 50 kg und 0 ... 635 kg [0 ... 110 lbs und 0 ... 1.400 lbs]
  • Wägezelle aus Aluminium
  • Hohe Genauigkeit, schnelles Ansprechen, geringe Einschwingzeit
  • Unempfindlich gegenüber Seiten- und Ecklast
  • Einfache Bauform, leichter Einbau
Datenblatt

.

.

  • Messbereiche 0 ... 2 kN bis 0 ... 100 kN
  • Korrosionsbeständige CrNi-Stahl-Ausführung
  • Integrierter Verstärker
  • Große Langzeitstabilität, große Schock- und Vibrationsfestigkeit
  • Gute Reproduzierbarkeit, einfache Montage



Datenblatt
Bedienungsanleitung


Biegestäbe / Scherstäbe

Biegestäbe und Scherstäbe sind wichtige Elemente in der strukturellen und mechanischen Ingenieurwissenschaft. Sie werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, um Belastungen zu tragen und Verformungen zu ermöglichen, je nach den Anforderungen des jeweiligen Projekts.

Biegestäbe sind in der Regel längliche Bauelemente, die dazu verwendet werden, Biegemomente zu übertragen. Sie kommen beispielsweise in Trägern und Balken vor und tragen dazu bei, die Lasten gleichmäßig zu verteilen und die Struktur zu stabilisieren.

Scherstäbe hingegen sind Bauteile, die dazu dienen, Scherkräfte zu übertragen. Sie werden in Strukturen wie Scherwänden und Scherbolzen eingesetzt und sind dafür konzipiert, Belastungen in parallel versetzten Ebenen zu übertragen, ohne dabei die Form der Struktur zu verändern.

Die Auswahl der richtigen Biegestäbe oder Scherstäbe hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der spezifischen Anwendungsanforderungen, der Belastungen, denen sie ausgesetzt sind, und der Materialien, aus denen sie hergestellt sind. Es ist wichtig, die richtigen Berechnungen und Analysen durchzuführen, um sicherzustellen, dass diese Elemente die erforderliche Festigkeit und Steifigkeit aufweisen, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

In der Bauindustrie, der Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrt sowie in vielen anderen Bereichen spielen Biegestäbe und Scherstäbe eine entscheidende Rolle bei der Konstruktion sicherer und effizienter Strukturen und Systeme. Es ist unerlässlich, dass diese Bauelemente sorgfältig geplant, dimensioniert und hergestellt werden, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Ingenieurprojekten zu gewährleisten.