Zeigt alle 20 Ergebnisse

  • Modulares Reglergeh√§use f√ľr den Einschub zweier austauschbarer CM-Regelmodule
  • H√∂chste Regelgeschwindigkeit
  • Stabilste Regelung
  • Intuitive Bedienung
  • bis zu 18 Messbereiche von 25 mbar bis 210 bar in 4 Genauigkeitsklassen
  • Endwert in 4 Sekunden 0 ‚Äď 100 %
  • Regelgenaugigkeit von bis zu 0,001 % v. E.
  • Hochaufl√∂sender Touch-Screen 4,3 Zoll TFT
  • Messgenauigkeit bis zu 0,0011 % v. M. + 0,0026 % v. E.
  • DPI 500, DPI 510, DPI 515, DPI 520 Emulation (einfacher Austausch eines alten Druckreglers m√∂glich*)
  • Ethernet, USB, RS 232 und IEEE 488 Schnittstellen serienm√§√üig zur externen Ansteuerung
  • LabVIEW ‚Äď Treiber verf√ľgbar
  • optionale Zusatzfunktionen: Dichtepr√ľffunktion, Testprogramm und Bersttest
  • optional Zusatzausg√§nge: Analogausgang und potenzialfreie Kontakte
  • optionale barometrische Referenz (bei Messbereichen ab 1 bar) f√ľr die Messung und Regelung von Absolutdr√ľcken (CM0-B, CM1-B, CM2-B) bzw. f√ľr Relativdr√ľcke (CM3-B).
  • Moderne piezoresistive Drucksensoren (CM0, CM1, CM2, CM1-B, CM2-B)
  • Hochpr√§zise Drucksensoren in TERPS-Technologie (CM3, CM3-B)
  • Breiter Temperatureinsatzbereich (kompensiert) von 15 ‚Äď 45 ¬įC ohne zus√§tzliche Genauigkeitsverluste
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Modulares Reglergeh√§use f√ľr den Einschub eines austauschbaren CM-Regelmoduls
  • H√∂chste Regelgeschwindigkeit
  • Stabilste Regelung
  • Intuitive Bedienung
  • bis zu 18 Messbereiche von 25 mbar bis 210 bar in 4 Genauigkeitsklassen
  • Endwert in 4 Sekunden 0 ‚Äď 100 %
  • Regelgenaugigkeit von bis zu 0,001 % v. E.
  • Hochaufl√∂sender Touch-Screen 4,3 Zoll TFT
  • Messgenauigkeit bis zu 0,0004 % v. M. + 0,0027 % v. E. (CM3: 2 und 3,5 bar)
  • DPI 500, DPI 510, DPI 515, DPI 520 Emulation (einfacher Austausch eines alten Druckreglers m√∂glich*)
  • Ethernet, USB, RS 232 und IEEE 488 Schnittstellen serienm√§√üig zur externen Ansteuerung
  • LabVIEW ‚Äď Treiber verf√ľgbar
  • optionale Zusatzfunktionen: Dichtepr√ľffunktion, Testprogramm und Bersttest
  • optional Zusatzausg√§nge: Analogausgang und potenzialfreie Kontakte
  • optionale barometrische Referenz (bei Messbereichen ab 1 bar) f√ľr die Messung und Regelung von Absolutdr√ľcken (CM0-B, CM1-B, CM2-B) bzw. f√ľr Relativdr√ľcke (CM3-B).
  • Moderne piezoresistive Drucksensoren (CM0, CM1, CM2, CM1-B, CM2-B)
  • Hochpr√§zise Drucksensoren in TERPS-Technologie (CM3, CM3-B)
  • Breiter Temperatureinsatzbereich (kompensiert) von 15 ‚Äď 45 ¬įC ohne zus√§tzliche Genauigkeitsverluste
Datenblatt
Bedienungsanleitung

Sensorik:

  • Einbau von bis zu 3 Drucksensoren aus 4 Genauigkeitsklassen m√∂glich
  • bis zu 2 externe IDOS ‚Äď Druckmodule anschliessbar
  • Gleichzeitige Anzeige von bis zu drei Druckmessbereichen
  • Nutzt die neuen, einzigartigen piezoresistiven und Resonator Drucksensortechnologien von Baker Hughes DRUCK
  • Barometrische Referenzoption
  • Medien: Trockene Gase (nicht geeignet f√ľr Sauerstoff und brennbare Gase)
Display:
  • Datenloggerfunktion mit Bildschirmwiedergabe
  • Ausw√§hlbare grafische Anzeige
  • Bedienung durch hochaufl√∂sendes Touchscreen-Display
  • Intuitive, symbolgesteuerte einfache Men√ľstruktur
  • Min/Max/Durchschnitt Anzeige
Optionen:
  • Schaltertest-/Analogausgang-Option
  • Schaltertest-/Spannungsfreie Kontaktoption
  • Option ‚ÄěAeronautical‚Äú
  • Leckagetestoption
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: 1 ... 1.000 mbar
  • Genauigkeit: bis 0,1 % FS
  • Integrierte, automatische Druckerzeugung
  • Portabel, auch ohne Netzteil nutzbar durch Li-Ionen Akku
  • Einfache Handhabung
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar [-15 ... 3.045 psi]
  • Regelgeschwindigkeit < 4 Sekunden f√ľr 25 % FS Schritte
  • Genauigkeit: bis 0,02 % FS
  • PACE-Emulation
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: 1 ... 1.000 mbar
  • Genauigkeit: bis 0,1 % FS
  • Integrierte, automatische Druckerzeugung
  • Portabel, auch ohne Netzteil nutzbar durch Li-Ionen Akku
  • Einfache Handhabung

Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar (-15 ... 3.045 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 10 s
  • Regelstabilit√§t < 0,005 % FS
  • Genauigkeit bis 0,02 % IS (IntelliScale)
  • Pr√§zision 0,008 % FS
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: 0 ... 700 bar (0 ... 10.000 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 30 s
  • Regelstabilit√§t 0,008 % FS
  • Genauigkeit bis zu 0,01 % IS (IntelliScale)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar (-15 ... 3.045 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 15 s
  • Regelstabilit√§t < 0,003 % FS (√ľblicherweise 0,001 % FS)
  • Genauigkeit bis zu 0,01 % IS (IntelliScale)
  • Pr√§zision 0,004 % FS
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 400 bar [-15 ... 6.000 psi] in den Druckarten positiven und negativen Relativdruck sowie Absolutdruck
  • Bis zu drei integrierte, tauschbare Referenzdrucksensoren
  • Regelstabilit√§t 0,002 % der Spanne
  • Genauigkeit bis zu 0,008 % IS (IntelliScale)
  • Pr√§zision 0,004 % FS
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: bis 1.600 bar (bis 23.000 psi)
  • Druckmedium: Hydraulik√∂l oder Wasser
  • Regelstabilit√§t: 0,005 % v. E. W.
  • Genauigkeit: bis 0,01 % v. E. W.
  • Autauschbare Referenz-Drucksensoren
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • √úber die Front austauschbare Referenzsensoren
  • Gro√üer Farb-Touchscreen mit allen notwendigen Informationen
  • Regelstabilit√§t 0,001 % der Spanne
  • Genauigkeit bis 0,009 % IS-50 (IntelliScale)
Datenblatt

  • Auswahl des Druckbereichs vor Ort aus der GENii PM620/PM620T Druckmodul-Familie.
  • Eingebauter Barometer zur genauen Pseudo-Druckmessung.
  • Hybride Druckerzeugung und -steuerung von -0,9 barg (-13 psi) bis 20 barg (300 psi).
  • Automatische Auswahl zwischen manueller Druckerzeugung, automatischer Druckerzeugung oder Druckentl√ľftung mit gro√üer Testvolumenkapazit√§t.
  • Vollautomatische Druckerzeugung und -steuerung zur pr√§zisen Aufrechterhaltung des Sollwerts.
  • Minimierung von Leckagen vor Ort mit Schnellanschluss-Druckadaptern.
  • Physische oder *Bluetooth¬ģ-drahtlose Verbindung zu einem DPI620G-Elektrokalibrator.
  • Austausch des wiederaufladbaren Batteriepacks vor Ort.
  • Autonomer Kalibrier-Assistent zum Speichern von Verfahren und Kalibrierdaten.
Datenblatt
Flyer

Die Additel 760er Serie automatischer Hand-Druckkalibriersysteme, r√ľckt tragbare Druck-Kalibratoren auf eine neue Ebene. Mit einem Gewicht von weniger als 1,8 kg, haben die Ger√§te der ADT 760er Serie eine eingebaute Pumpe, einen Pr√§zisions-Drucksensor, einen internen Regler und ein gro√ües, farbiges Touchscreen-Display.

Datenblatt
Bedienungsanleitung 
Bedienungsanleitung

Innovation und kontinuierliche Verbesserung der eingef√ľhrten Produkte sind bei Additel Teil der Unternehmenskultur. Die Kalibratoren der Additel 761A-Serie bieten einen entscheidenden zus√§tzlichen Nutzen gegen√ľber der bestehenden Kalibrator-Reihe (Additel 761-Serie).

Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • automatisierte Druckerzeugung und -regelung bis 700 bar (10.000 psi)
  • Genauigkeit bis 0,01% vom Endwert
  • Manuelle oder automatische Zweibereichswahl
  • Regelstabilit√§t < 0,005% FS
  • Tragbar, konzipiert f√ľr den Einsatz im Feld und im Labor
  • Unterst√ľtzt zwei externe Druckmodule
  • Kommunikation √ľber Wi-Fi, LAN, Bluetooth, USB und Ethernet
  • Vollst√§ndiger HART-Kommunikator f√ľr den Feldeinsatz
  • HART- und PROFIBUS- Kommunikation
  • Datenspeicherung und Aufgabendokumentation
  • Patentierte Elektropumpen-Technologie mit verbesserter Drehzahl
Datenblatt

  • Druckbereiche von Vakuum bis 200 bar
  • Auswechselbare Sensoren
  • Genauigkeit von 0,005% vom Messwert +0,005% vom Endwert
  • Eigenst√§ndiger Betrieb bis 70 bar, es ist keine Gasflasche erforderlich, wenn das Ger√§t mit der elektrischen Pumpe verwendet wird
  • Standard Modell Genauigkeit: 0,02% vom Endwert
  • Externe Druckmodule bis 200 bar
  • W-LAN Kommunikation m√∂glich
  • Vollst√§ndig temperaturkompensierte Genauigkeit von 0 ¬įC bis 50 ¬įC
  • HART Kommunikation und Profi Bus PA
  • Gro√ües 7‚Äú Farbdisplay mit Touchscreen
  • Regelstabilit√§t von 0,003% vom Endwert
  • Internes Barometer
  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfl√§che mit symbolgesteuertem Men√ľ
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche von -14,35 psi (-0,99 bar) bis 3600 psi (250 bar).
  • Zwei herausnehmbare interne Druckmodule mit Mehrbereichsauswahl.
  • Genauigkeiten von 0,02% FS, 0,1% FS und 0,011% RD verf√ľgbar.
  • Regelstabilit√§t von 0,003% FS.
  • Ultraschnelle Druckregelung.
  • Absolute und Relativdruckmessung.
  • WLAN-f√§hige Kommunikation.
  • Gro√üer 7-Zoll-Farb-Touchscreen.
  • Optionales Barometermodul.
  • Benutzerfreundliche, symbolgesteuerte Benutzeroberfl√§che.
  • I/O-Alarmfunktion.
Datenblatt
Datenblatt

  • Multikalibrierung von bis zu 7 Pr√ľflingen m√∂glich
  • Templates zum Erstellen von Kalibrierzeugnissen und Loggerprotokollen
  • Flexibilit√§t durch individuelle Einstellungen
  • Einfaches Bedienen und Einrichten der Software
  • Microsoft¬ģ Access¬ģ unabh√§ngige SQL-Datenbank
Software Download
Bedienungsanleitung

  • Individuelle Pr√ľfeinrichtung f√ľr Werkstatt, Prozess und Service
  • Automatische Druckregler PACE 5000/ PACE 6000 integriert
  • F√ľr w√§hlbare Messbereiche von -1 ‚Ķ 0 ‚Ķ +210 bar
  • Automatische Vorgabe der Pr√ľfpunkte, Rampen √ľber Touchscreen
  • Genauigkeit: 0,05 bis zu 0,0015 % FS
  • Gro√ües TFT-Touchscreen
  • Eingebaute N2-Stickstoffflasche mit pr√§zisem manuellen Druckregler (auf Wunsch externe Druckflasche)
  • Eingebaute Vakuumpumpe f√ľr Unterdruck / Absolutdruck (auf Wunsch auch ohne Vakuumpumpe)
  • Eingebaut analog Manometer f√ľr Vakuum, √úberdruck und Flaschendruck
  • Externe Nachf√ľllung der N2_Stickstoffflasche √ľber Minimess
  • Pr√ľflingsanschluss √ľber Minimess-Schnellkupplung
  • Betrieb an Netz 230 V AC 50 Hz oder Batterie-Betrieb
  • Robuster abschlie√übarer Alukoffer
Datenblatt

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.
This site is registered on wpml.org as a development site.