Zeigt alle 14 Ergebnisse

  • Gehäuse und messstoffberührte Teile aus CrNi-Stahl
  • Große Auswahl von Sonderwerkstoffen
  • Hochüberlastsicher bis zu 10-fachem Skalenendwert
  • Prozessanschluss Gewinde oder offener Flansch
  • Anzeigebereiche ab 0 ... 16 mbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Hohe Überlastsicherheit wahlweise 40, 100 oder 400 bar durch metallische Messgliedanlage, ohne flüssigkeitsgefüllte Messzelle
  • Große Auswahl von Sonderwerkstoffen
  • Kompatibel mit Schaltkontakten
  • Gehäuse und messstoffberührte Teile aus CrNi-Stahl
  • Anzeigebereiche ab 0 … 16 mbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Keine Konfiguration notwendig, da „Plug-and-Play"
  • Anzeigebereiche ab 0 ... 16 mbar
  • Große Auswahl von Sonderwerkstoffen
  • Für gasförmige, flüssige und aggressive Messstoffe, auch in aggressiver Umgebung, da komplett aus CrNi-Stahl
  • Sicherheitsausführung S3 nach EN 837
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Keine Konfiguration notwendig, da „Plug-and-Play“
  • Signalübertragung nach NAMUR
  • Anzeigebereiche ab 0 ... 16 mbar
  • Gut ablesbare Analoganzeige mit Nenngröße 100 oder 160
  • Sicherheitsausführung „S3" nach EN 837
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Sicherheit durch mechanische Druckübertragung
  • Gehäuse und messtoffberührte Teile im Hygienic Design
  • SIP- und CIP-geeignet, autoklavierbare Ausführung lieferbar
  • Einfache Nullpunkteinstellung
  • Hohe Überlastsicherheit
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Integrierte Plattenfederüberwachung mit Zustandsanzeige (Patent, Schutzrecht z. B. DE102016005568)
  • Zwei Barrieren zur sicheren Trennung von Prozess und Atmosphäre
  • Mechanische Druckübertragung ohne Übertragungsflüssigkeit
  • Komplett autoklavierbar, CIP- und SIP-geeignet
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Hohe Überlastbarkeit wahlweise bis 40, 100 oder 400 bar durch metallische Messgliedanlage, ohne flüssigkeitsgefüllte Messzelle
  • Große Auswahl von Sonderwerkstoffen
  • Auch einsetzbar mit Gehäuseflüssigkeitsfüllung bei hohen dynamischen Druckbelastungen und Vibrationen
  • Geräte mit Induktivkontakten für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • Geräte mit Schaltkontakt für SPS-Anwendungen
Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Kompatibel mit Schaltkontakten
  • Prozessanschluss Gewinde oder offener Flansch
  • Anzeigebereiche ab 0 ... 16 mbar
Datenblatt
Bedienungsanleitung