Zeigt alle 5 Ergebnisse

Der HySense® CV 100 ist ein hochintelligenter Sensor, der Ölzustandsparameter Viskosität, relative Permittivität und Temperatur erfasst.

  • Vorteile bei der Bedienung mit Messgeräten der MultiSystem Reihe:
  • Datenbank zur Speicherung spezifischer Anlagen bzw. Messstellen
  • Zugriff auf eine integrierte Öl-Datenbank
  • Definition von Grenzwerten
  • Zustandsvisualisierung via Ampeldarstellung
  • Speicherung der Messwerte
  • Darstellung der Historie
  • Export der Messwerte via USB
  • Protokoll-Vorlage
Datenblatt
Katalogauszug

Der HySense® CM100 ist ein hochintelligenter Sensor, der die Ölzustandsparameter relative Feuchtigkeit, relative Permittivität, Leitfähigkeit und Temperatur erfasst.

  • Messgrößen rel. Feuchtigkeit, rel. Permittivität, Leitfähigkeit, Temperatur
  • Schnittstellen RS232, CANopen, 4 … 20 mA
  • elektrischer Anschluss M12 A 8p m
  • max. Betriebsdruck 50 bar
  • IP Schutzklasse IP 67 (DIN EN 60529)
  • Betriebstemperatur -20 … 85 °C
  • Werkstoff Dichtung HNBR
Datenblatt
Katalogauszug

Das Service-Mess-Set HySense® CX 197 vereinigt alle notwendigen Ölzustandssensoren, welche für eine professionelle und schnelle Ölzustandsanalyse benötigt werden.

  • Messgrößen Partikelanzahl, Viskosität, rel.Feuchtigkeit, rel. Permittivität, Leitfähigkeit, Temperatur
  • Schnittstellen RS232, CANopen, 4 … 20 mA
  • elektrischer Anschluss M12 A 8p m
  • max. Betriebsdruck 45 bar
  • IP Schutzklasse IP 67 (DIN EN 60529)
  • Betriebstemperatur -20 … 85 °C
  • Werkstoff Dichtung HNBR
 
Datenblatt
Katalogauszug

Der HySense® CW 100 ist ein hochintelligenter Sensor, welcher den Verschleiß in Form von ferromagnetischen Partikeln detektiert.

  • Messgrößen ferromagnetische Partikel – eine Partikel (µm-Bereich) – grobe Partikel (mm-Bereich)
  • Schnittstellen RS232, CANopen, 4 … 20 mA
  • elektrischer Anschluss M12 A 8p m
  • max. Betriebsdruck 20 bar
  • IP Schutzklasse IP 67 (DIN EN 60529)
  • Betriebstemperatur -20 … 85 °C
  • Werkstoff Dichtung HNBR


Datenblatt

Datenblatt
Katalogauszug

Hochintelligenter ViskositätsSensor, Messgrößen: Viskosität, rel. Permittivität und Temperatur

  • 2 konfigurierbare Signalausgänge 4…20 mA
  • RS232/ CANopen Schnittstellen
  • Interner Speicher für 7500 Datensätze
  • G3/4´´ Einschraubgewinde
  • Max. Betriebsdruck 50 bar
  Nicht mehr lieferbar.
Datenblatt
Katalogauszug


Ölzustandssensoren

Ölzustandssensoren sind entscheidende Komponenten für die Überwachung und Wartung von Maschinen und Anlagen, insbesondere in Industrie- und Fertigungsanwendungen. Diese Sensoren dienen dazu, den Zustand des in Maschinen verwendeten Öls zu überwachen und wichtige Informationen darüber zu liefern.

Öl ist eine lebenswichtige Flüssigkeit in vielen mechanischen Systemen, da es als Schmiermittel dient und gleichzeitig Wärme abführt. Um sicherzustellen, dass Maschinen reibungslos funktionieren und keine unerwarteten Ausfälle auftreten, ist es von entscheidender Bedeutung, die Qualität und den Zustand des Öls regelmäßig zu überwachen.

Die Ölzustandssensoren messen verschiedene Parameter des Öls, darunter Viskosität, Verschmutzungsgrad, Temperatur und Feuchtigkeitsgehalt. Diese Informationen werden dann analysiert, um auf potenzielle Probleme hinzuweisen, wie z.B. verschmutztes oder verunreinigtes Öl, das die Leistung der Maschinen beeinträchtigen könnte.

Zu den Vorteilen der Verwendung von Ölzustandssensoren gehören die frühzeitige Erkennung von Problemen, die Verlängerung der Lebensdauer von Maschinen, die Reduzierung von Wartungskosten und die Vermeidung ungeplanter Ausfallzeiten. Diese Sensoren tragen zur Optimierung der Effizienz und Zuverlässigkeit von Maschinen und Anlagen bei.

Ölzustandssensoren sind in verschiedenen Ausführungen und für verschiedene Anwendungen erhältlich. Sie werden in Industriezweigen wie der Fertigungsindustrie, der Energieerzeugung, der Transportbranche und vielen anderen eingesetzt. Die Auswahl des richtigen Ölzustandssensors hängt von den spezifischen Anforderungen Ihrer Anwendung ab.