Ergebnisse 1 ‚Äď 10 von 14 werden angezeigt

  • Modulares Reglergeh√§use f√ľr den Einschub eines austauschbaren CM-Regelmoduls
  • H√∂chste Regelgeschwindigkeit
  • Stabilste Regelung
  • Intuitive Bedienung
  • bis zu 18 Messbereiche von 25 mbar bis 210 bar in 4 Genauigkeitsklassen
  • Endwert in 4 Sekunden 0 ‚Äď 100 %
  • Regelgenaugigkeit von bis zu 0,001 % v. E.
  • Hochaufl√∂sender Touch-Screen 4,3 Zoll TFT
  • Messgenauigkeit bis zu 0,0004 % v. M. + 0,0027 % v. E. (CM3: 2 und 3,5 bar)
  • DPI 500, DPI 510, DPI 515, DPI 520 Emulation (einfacher Austausch eines alten Druckreglers m√∂glich*)
  • Ethernet, USB, RS 232 und IEEE 488 Schnittstellen serienm√§√üig zur externen Ansteuerung
  • LabVIEW ‚Äď Treiber verf√ľgbar
  • optionale Zusatzfunktionen: Dichtepr√ľffunktion, Testprogramm und Bersttest
  • optional Zusatzausg√§nge: Analogausgang und potenzialfreie Kontakte
  • optionale barometrische Referenz (bei Messbereichen ab 1 bar) f√ľr die Messung und Regelung von Absolutdr√ľcken (CM0-B, CM1-B, CM2-B) bzw. f√ľr Relativdr√ľcke (CM3-B).
  • Moderne piezoresistive Drucksensoren (CM0, CM1, CM2, CM1-B, CM2-B)
  • Hochpr√§zise Drucksensoren in TERPS-Technologie (CM3, CM3-B)
  • Breiter Temperatureinsatzbereich (kompensiert) von 15 ‚Äď 45 ¬įC ohne zus√§tzliche Genauigkeitsverluste
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Modulares Reglergeh√§use f√ľr den Einschub zweier austauschbarer CM-Regelmodule
  • H√∂chste Regelgeschwindigkeit
  • Stabilste Regelung
  • Intuitive Bedienung
  • bis zu 18 Messbereiche von 25 mbar bis 210 bar in 4 Genauigkeitsklassen
  • Endwert in 4 Sekunden 0 ‚Äď 100 %
  • Regelgenaugigkeit von bis zu 0,001 % v. E.
  • Hochaufl√∂sender Touch-Screen 4,3 Zoll TFT
  • Messgenauigkeit bis zu 0,0011 % v. M. + 0,0026 % v. E.
  • DPI 500, DPI 510, DPI 515, DPI 520 Emulation (einfacher Austausch eines alten Druckreglers m√∂glich*)
  • Ethernet, USB, RS 232 und IEEE 488 Schnittstellen serienm√§√üig zur externen Ansteuerung
  • LabVIEW ‚Äď Treiber verf√ľgbar
  • optionale Zusatzfunktionen: Dichtepr√ľffunktion, Testprogramm und Bersttest
  • optional Zusatzausg√§nge: Analogausgang und potenzialfreie Kontakte
  • optionale barometrische Referenz (bei Messbereichen ab 1 bar) f√ľr die Messung und Regelung von Absolutdr√ľcken (CM0-B, CM1-B, CM2-B) bzw. f√ľr Relativdr√ľcke (CM3-B).
  • Moderne piezoresistive Drucksensoren (CM0, CM1, CM2, CM1-B, CM2-B)
  • Hochpr√§zise Drucksensoren in TERPS-Technologie (CM3, CM3-B)
  • Breiter Temperatureinsatzbereich (kompensiert) von 15 ‚Äď 45 ¬įC ohne zus√§tzliche Genauigkeitsverluste
Datenblatt
Bedienungsanleitung

Die Additel 760er Serie automatischer Hand-Druckkalibriersysteme, r√ľckt tragbare Druck-Kalibratoren auf eine neue Ebene. Mit einem Gewicht von weniger als 1,8 kg, haben die Ger√§te der ADT 760er Serie eine eingebaute Pumpe, einen Pr√§zisions-Drucksensor, einen internen Regler und ein gro√ües, farbiges Touchscreen-Display.

Datenblatt
Bedienungsanleitung 
Bedienungsanleitung

Innovation und kontinuierliche Verbesserung der eingef√ľhrten Produkte sind bei Additel Teil der Unternehmenskultur. Die Kalibratoren der Additel 761A-Serie bieten einen entscheidenden zus√§tzlichen Nutzen gegen√ľber der bestehenden Kalibrator-Reihe (Additel 761-Serie).

Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • automatisierte Druckerzeugung und -regelung bis 700 bar (10.000 psi)
  • Genauigkeit bis 0,01% vom Endwert
  • Manuelle oder automatische Zweibereichswahl
  • Regelstabilit√§t < 0,005% FS
  • Tragbar, konzipiert f√ľr den Einsatz im Feld und im Labor
  • Unterst√ľtzt zwei externe Druckmodule
  • Kommunikation √ľber Wi-Fi, LAN, Bluetooth, USB und Ethernet
  • Vollst√§ndiger HART-Kommunikator f√ľr den Feldeinsatz
  • HART- und PROFIBUS- Kommunikation
  • Datenspeicherung und Aufgabendokumentation
  • Patentierte Elektropumpen-Technologie mit verbesserter Drehzahl
Datenblatt

  • Druckbereiche: 1 ... 1.000 mbar
  • Genauigkeit: bis 0,1 % FS
  • Integrierte, automatische Druckerzeugung
  • Portabel, auch ohne Netzteil nutzbar durch Li-Ionen Akku
  • Einfache Handhabung
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar [-15 ... 3.045 psi]
  • Regelgeschwindigkeit < 4 Sekunden f√ľr 25 % FS Schritte
  • Genauigkeit: bis 0,02 % FS
  • PACE-Emulation
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar (-15 ... 3.045 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 10 s
  • Regelstabilit√§t < 0,005 % FS
  • Genauigkeit bis 0,02 % IS (IntelliScale)
  • Pr√§zision 0,008 % FS
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: -1 ... 210 bar (-15 ... 3.045 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 15 s
  • Regelstabilit√§t < 0,003 % FS (√ľblicherweise 0,001 % FS)
  • Genauigkeit bis zu 0,01 % IS (IntelliScale)
  • Pr√§zision 0,004 % FS
Datenblatt
Bedienungsanleitung

  • Druckbereiche: 0 ... 700 bar (0 ... 10.000 psi)
  • Regelgeschwindigkeit 30 s
  • Regelstabilit√§t 0,008 % FS
  • Genauigkeit bis zu 0,01 % IS (IntelliScale)
Datenblatt
Bedienungsanleitung

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.