Zeigt alle 4 Ergebnisse

  • Sensorbereiche von -40 ... +1.200 °C (-40 ... +2.192 °F)
  • Zum Einstecken, zum Einschrauben mit optionalem Prozessanschluss
  • Kabel aus PVC, Silikon, PTFE oder Glasseide
  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Explosionsgeschützte Ausführungen


Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Anwendungsbereiche von -40 ... +1.200 °C (-40 ... +2.192 °F)
  • Für viele Varianten von Temperatur-Transmittern inklusive Feldtransmitter
  • Zum Einbau in alle gängigen Schutzrohrbauformen
  • Gefederter Messeinsatz (auswechselbar)
  • Explosionsgeschützte Ausführungen


Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Sensorbereiche von -196 ... +600 °C (-320 ... +1.112 °F)
  • Zum Einbau in alle gängigen Schutzrohrbauformen
  • Gefederter Messeinsatz (auswechselbar)
  • Pt100- oder Pt1000-Sensoren
  • Explosionsgeschützte Ausführungen


Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung

  • Sensorbereiche von -196 ... +500 °C [-320 ... +932 °F]
  • Kompakte Bauform
  • Universell einsetzbar
  • Direkter Einbau in den Prozess
  • Explosionsgeschützte Ausführungen sind für viele Zulassungsarten verfügbar (siehe Datenblatt Seite 2)


Datenblatt
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung


H² Temperatursensoren

Die H² Temperatursensoren sind speziell entwickelte Sensoren, die in Wasserstoff-Anwendungen eine entscheidende Rolle spielen. Diese Sensoren ermöglichen die präzise Überwachung und Messung von Temperaturen in Umgebungen, in denen Wasserstoff eingesetzt wird.

H² Temperatursensoren bieten eine zuverlässige und genaue Temperaturmessung, was in verschiedenen Wasserstoff-Anwendungen von großer Bedeutung ist. Sie sind in der Lage, die Temperatur in Hochdruck- und Hochtemperaturumgebungen präzise zu erfassen, was in Bereichen wie der Wasserstoffproduktion, Wasserstoffspeicherung, Brennstoffzellen-Technologie und anderen kritischen Wasserstoffanwendungen unerlässlich ist.

Zu den Merkmalen der H² Temperatursensoren gehören:

  • Präzise Temperaturmessung in Wasserstoffumgebungen
  • Fähigkeit zur Messung in Hochdruck- und Hochtemperaturbedingungen
  • Zuverlässige und stabile Leistung
  • Robustes Design für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen
  • Anpassbarkeit an spezifische Anwendungsanforderungen

Die genaue Überwachung der Temperatur in Wasserstoff-Anwendungen ist entscheidend, um die Effizienz, Sicherheit und Leistungsfähigkeit dieser Anwendungen zu gewährleisten. Die H² Temperatursensoren bieten eine bewährte Lösung für die Anforderungen dieser speziellen Umgebungen und sind eine wichtige Komponente in der Wasserstofftechnologie.